Convergence: An Architectural Agenda for Energy

Author: Kiel Moe

Publisher: Routledge

ISBN: 1135052743

Category: Architecture

Page: 304

View: 1005

Convergence is based on the thermodynamic premise that architecture should maximize its ecological and architectural power. No matter how paradoxical it might initially seem, architects should maximize energy intake, maximize energy use, and maximize energy feedback and reinforcement. This presumes that the necessary excess of architecture is in fact an architect’s greatest asset when it comes to an agenda for energy, not a liability. But how do we start to understand the full range of eco-thermodynamic principles which need to be engaged with in order to achieve this? Kiel Moe explicates three factors: materials, energy systems and amortization. When these three factors converge through design, the resulting buildings begin to perform in complex, if not subtle, ways. By drawing on a range of architectural, thermodynamic, and ecological sources as well as illustrated and well-designed case studies, the author shows what architecture stands to gain by simultaneously maximizing the architectural and ecological power of buildings. .

The Hierarchy of Energy in Architecture

Emergy Analysis

Author: Ravi Srinivasan,Kiel Moe

Publisher: Routledge

ISBN: 1317621824

Category: Architecture

Page: 152

View: 3529

The laws of thermodynamics—and their implications for architecture—have not been fully integrated into architectural design. Architecture and building science too often remain constrained by linear concepts and methodologies regarding energy that occlude significant quantities and qualities of energy. The Hierarchy of Energy in Architecture addresses this situation by providing a clear overview of what energy is and what architects can do with it. Building on the emergy method pioneered by systems ecologist Howard T. Odum, the authors situate the energy practices of architecture within the hierarchies of energy and the thermodynamics of the large, non-equilibrium, non-linear energy systems that drive buildings, cities, the planet and universe. Part of the PocketArchitecture series, the book is divided into a fundamentals section, which introduces key topics and the emergy methodology, and an applications section, which features case studies applying emergy to various architectural systems. The book provides a concise but rigorous exposure to the system boundaries of the energy systems related to buildings and as such will appeal to professional architects and architecture students.

Modelling Behaviour

Design Modelling Symposium 2015

Author: Mette Ramsgaard Thomsen,Martin Tamke,Christoph Gengnagel,Billie Faircloth,Fabian Scheurer

Publisher: Springer

ISBN: 3319242083

Category: Technology & Engineering

Page: 544

View: 6573

This book reflects and expands on the current trend in the building industry to understand, simulate and ultimately design buildings by taking into consideration the interlinked elements and forces that act on them. This approach overcomes the traditional, exclusive focus on building tasks, while posing new challenges in all areas of the industry from material and structural to the urban scale. Contributions from invited experts, papers and case studies provide the reader with a comprehensive overview of the field, as well as perspectives from related disciplines, such as computer science. The chapter authors were invited speakers at the 5th Symposium "Modelling Behaviour", which took place at the CITA in Copenhagen in September 2015.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 7838

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

be 2226 Die Temperatur der Architektur / The Temperature of Architecture

Portrait eines energieoptimierten Hauses / Portrait of an Energy-Optimized House

Author: Dietmar Eberle,Florian Aicher

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035603871

Category: Architecture

Page: 192

View: 1805

Das 2013 errichtete Haus 2226 hat ein überaus großes mediales Echo erfahren. Der Grund liegt in der raffinierten Planung dieses Bürobaus: es kommt ohne Heizung, Klimaanlage und Lüftung aus. „Wenn wir heute eine ungeheure Menge an Haustechnik, Luft- und Wassersystemen im Gebäude installieren, um komfortable Verhältnisse zu erreichen, stellt sich die Frage, ob es nicht effektivere Methoden gibt“, so Dietmar Eberle. Sein Haus beweist: Low-Tech ist eine Alternative zu den hochgerüsteten Passivhäusern. Ökologisches und sparsames Bauen muss jedoch auch architektonischen Ansprüchen genügen: Proportion, Verhältnismäßigkeit, Materialität und Licht sind essentiell für die Behaglichkeit der Nutzer. Das Buch dokumentiert dieses wegweisende Modell einer neuen Architektur: Es bietet eine fotografische Dokumentation von Eduard Hueber und macht anhand von Plänen das Architektur- und Energiekonzept transparent. Kenntnisreiche Essays ausgewiesener Experten zur perfekt ausbalancierten Bau-, Funktions- und Wirkungsweise ergänzen diese unprätentiös und doch bibliophil gestaltete Gebäudemonographie.

Atmosphären Entwerfen

Author: Yacoub, Susanne Isabel,Zeissig, Nadja,Andersson, Stig L.,Faust, A. W.,Gustafson, Kathryn,Hauskeller, Michael,Meyer-Sickendiek, Burkhard,Rauh, Andreas,Schönhammmer, Rainer,Schouten, Sabine

Publisher: Universitätsverlag der TU Berlin

ISBN: 3798327327

Category: Architecture

Page: 242

View: 9041

Städte wachsen und verändern sich. Neue Stadträume entstehen und bestehende Stadträume werden verändert. Von diesen Orten erwarten wir, dass sie nicht nur wichtige Funktionen übernehmen, sondern auch über besondere räumliche Qualitäten verfügen. Wie können diese räumlichen Qualitäten beschrieben und bewertet werden? Jürgen Weidinger, Professor für Landschaftsarchitektur an der Technischen Universität Berlin, beantwortet diese Frage durch die Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Atmosphäre. Die räumliche Qualität städtischer Orte, wie Parks, Promenaden und Stadtplätze kann in dieser Weise gesteigert werden. Weidinger bietet eine Methode für das Entwerfen atmosphärischer Orte an. Dieser Ansatz kann auch dazu dienen, Entwurfsideen und realisierte Projekte zu bewerten. Im Sammelband äußern sich neben international tätigen Landschaftsarchitekten auch Autoren aus den Bereichen Umweltpsychologie, Theater-, Kunst und Literaturwissenschaft.

Bollinger + Grohmann

Author: Christian Schittich,Peter Cachola Schmal

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3955531171

Category: Architecture

Page: 144

View: 1331

Vom Wettbewerb über den Entwurf bis zur Planung: Architekten und Ingenieure von Anfang an als Team

Programme und Manifeste zur Architektur des 20. Jahrhunderts

Author: N.A

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035602786

Category: Architecture

Page: 181

View: 8502

Der erste Band der Bauwelt Fundamente versammelt 34 Texte von Architekten und Architekturtheoretikern, die das Bauen in den ersten sechs Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts nachhaltig gestaltet und geprägt haben. 50 Jahre nach Errscheinen ist mit dieser Sammlung von Quellentexten auch ein historisches Dokument der (Selbst-)Reflexion der Architektur wieder lieferbar.

Insulating Modernism

Isolated and Non-isolated Thermodynamics in Architecture

Author: Kiel Moe

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3038213217

Category: Architecture

Page: 320

View: 9954

What is the best way to consider energy in buildings? For over a century, the building industry has largely focused on ideas of insulation and isolation for its energetic practices. A growing movement of designers claim that other concepts and practices are required for the non-isolated energy systems of architecture. This book describes the history, theory and facts of the mainstream isolation technologies and the emerging alternative design approaches. It is a book on the scientific, material, and design history of building isolation; but more importantly, it is a book on isolated and non-isolated perspectives on energy in architecture. Written by a registered practicing architect with detailed technical knowledge, who is at the same time a researcher and experienced teacher, the aim is to understand the different scientific, architectural and cultural approaches to energy and to promote a non-isolated perspective: a thermodynamically accurate, ecologically powerful, culturally relevant, and architecturally ambitious perspective on energy in architecture.

Im Sog der Katastrophe

Lateinamerika und der Erste Weltkrieg

Author: Stefan Rinke

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593502690

Category: History

Page: 348

View: 3963

Als in den Augusttagen 1914 die Nachricht vom Kriegsausbruch in Europa in Lateinamerika bekannt wurde, sprach man dort von einem »Drama der gesamten Menschheit«, in dem es keine Zuschauer geben könne. Viele Beobachter stimmten darin überein, dass in diesem Sommer eine Epoche endete und eine neue Ära begann. In Lateinamerika, das durch die neuartige Form des Propagandakriegs und die neuen Kommunikationstechnologien direkter als je zuvor in die Ereignisse der »Alten Welt« involviert war, gab der Krieg den Anlass zu emanzipatorischen Bestrebungen, die sich während des Konflikts – oder unmittelbar nach Kriegsende – bemerkbar machten. Seit längerer Zeit bestehende Konfliktpotenziale verschärften sich durch die »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts« und mündeten in neue soziale Bewegungen, deren Ausrichtung höchst unterschiedlich war. Die weltumspannende Dimension der Geschichte des »Großen Krieges« wird in diesem Buch aus der Perspektive eines Kontinents analysiert, der nur auf den ersten Blick am Rand der Ereignisse stand, sich aber durch den Flächenbrand in Europa stark veränderte.

Kulturgeschichte des Klimas

von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung

Author: Wolfgang Behringer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406528668

Category: Climate and civilization

Page: 352

View: 3683

Globale Erwärmung - Kleine Eiszeit.

Divina Proportione

Author: F.L. Pacioli

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5879564436

Category: History

Page: N.A

View: 2787

Die unterste Milliarde

Warum die ärmsten Länder scheitern und was man dagegen tun kann

Author: Paul Collier

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641204941

Category: Social Science

Page: 256

View: 6167

Der vielfach preisgekrönte Longseller jetzt in einer neuen Ausgabe Die unterste Milliarde – das sind die ärmsten Menschen der Erde, die am weltweit steigenden Wirtschaftswachstum keinen Anteil haben. Ihre Lebenserwartung ist auf fünfzig Jahre gesunken, jedes siebte Kind stirbt vor dem fünften Lebensjahr. Seit Jahrzehnten befinden sich die Ökonomien dieser Länder im freien Fall – ohne Aussicht auf Besserung. In seinem vielfach preisgekrönten Bestseller erklärt Paul Collier, wie es zu dieser krassen Armut gekommen ist und was man gegen sie tun kann.

England's Dreaming

Anarchie, Sex Pistols, Punk Rock

Author: Jon Savage

Publisher: N.A

ISBN: 9783893200702

Category:

Page: 544

View: 5125

Gamestorming

Author: Dave Gray

Publisher: O'Reilly Media

ISBN: 3868992014

Category: Business & Economics

Page: 304

View: 4319

Viele erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich durch große Innovationsfreudigkeit und Kreativität aus. Doch wie gelingt ihnen das? Wie entstehen überhaupt innovative Ideen? Wie löst man sich von alten Mustern, um wirklich Neues zu entwickeln? Gamestorming hat Antworten auf diese Fragen und beweist, dass man nicht hexen muss, um kreativ zu sein - sondern spielen! Die Autoren haben 80 Spiele zusammengetragen, mit denen Sie und Ihr Team es schaffen, Denkblockaden zu überwinden, besser zu kommunizieren und zu neuen Erkenntnissen zu gelangen. Aus dem Inhalt: Konflikte überwinden und das Engagement der Mitarbeiter steigern Zusammenarbeit und Kommunikation optimieren Das Verständnis von Kunden- und User-Experience verbessern Bessere Ideen entwickeln - und das schneller als je zuvor Meetings verkürzen und produktiver gestalten Komplexe Systeme und Dynamiken erkunden Die Wurzel eines Problems erkennen und einen Weg zur Lösung finden

Botticelli

Author: Frank Zöllner

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406591129

Category:

Page: 127

View: 8678

Geben und Nehmen

Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen

Author: Adam Grant

Publisher: N.A

ISBN: 9783426301166

Category:

Page: 448

View: 693

Urbanität und Dichte im Städtebau des 20. Jahrhunderts

Author: Wolfgang Sonne

Publisher: N.A

ISBN: 9783869223216

Category: City planning

Page: 359

View: 5378

Ln der Geschichtsschreibung über den Städtebau im 20. Jahrhundert dominieren funktionalistische beziehungsweise avantgardistische Modelle der Stadtauflösung. Der vorliegende Titel stellt dagegen Projekte vor, die das Ideal einer dichten und urbanen Stadt zum Ziel hatten. Anhand von Plänen, Anlagen und Theorien von dichten und urbanen Städten des 20. Jahrhunderts werden Beispiele des Städtebaus analysiert und hervorgehoben, die bislang eher als Randphänomene bewertet wurden Konzepte, die sich im Wesentlichen durch Funktionsmischung, soziale Offenheit, öffentliche Räume, städtische Architektur und Stadtkultur auszeichnen. Aus dieser Neubewertung ergibt sich auch für aktuelle Planungen die Möglichkeit, anders auf historische Beispiele zurückzugreifen und andere, den heutigen Bestrebungen nach Urbanität und Dichte besser entsprechende Beispiele als "best practice"-Modelle zur Verfügung zu haben.

Architektur denken

Author: Peter Zumthor

Publisher: Birkhauser

ISBN: 9783034605557

Category:

Page: 111

View: 9758

Bogen gengiver fem forelæsninger, der er betragtninger over emner som arkitektur, tingenes æstetik og funktion, kunst og design