Contemporary Bayesian and Frequentist Statistical Research Methods for Natural Resource Scientists

Author: Howard B. Stauffer

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9780470185070

Category: Mathematics

Page: 448

View: 4562

The first all-inclusive introduction to modern statistical research methods in the natural resource sciences The use of Bayesian statistical analysis has become increasingly important to natural resource scientists as a practical tool for solving various research problems. However, many important contemporary methods of applied statistics, such as generalized linear modeling, mixed-effects modeling, and Bayesian statistical analysis and inference, remain relatively unknown among researchers and practitioners in this field. Through its inclusive, hands-on treatment of real-world examples, Contemporary Bayesian and Frequentist Statistical Research Methods for Natural Resource Scientists successfully introduces the key concepts of statistical analysis and inference with an accessible, easy-to-follow approach. The book provides case studies illustrating common problems that exist in the natural resource sciences and presents the statistical knowledge and tools needed for a modern treatment of these issues. Subsequent chapter coverage features: An introduction to the fundamental concepts of Bayesian statistical analysis, including its historical background, conjugate solutions, Bayesian hypothesis testing and decision-making, and Markov Chain Monte Carlo solutions The relevant advantages of using Bayesian statistical analysis, rather than the traditional frequentist approach, to address research problems Two alternative strategies—the a posteriori model selection strategy and the a priori parsimonious model selection strategy using AIC and DIC—to model selection and inference The ideas of generalized linear modeling (GLM), focusing on the most popular GLM of logistic regression An introduction to mixed-effects modeling in S-Plus® and R for analyzing natural resource data sets with varying error structures and dependencies Each statistical concept is accompanied by an illustration of its frequentist application in S-Plus® or R as well as its Bayesian application in WinBUGS. Brief introductions to these software packages are also provided to help the reader fully understand the concepts of the statistical methods that are presented throughout the book. Assuming only a minimal background in introductory statistics, Contemporary Bayesian and Frequentist Statistical Research Methods for Natural Resource Scientists is an ideal text for natural resource students studying statistical research methods at the upper-undergraduate or graduate level and also serves as a valuable problem-solving guide for natural resource scientists across a broad range of disciplines, including biology, wildlife management, forestry management, fisheries management, and the environmental sciences.

Bayesian Models

A Statistical Primer for Ecologists

Author: N. Thompson Hobbs,Mevin B. Hooten

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400866553

Category: Science

Page: 320

View: 3131

Bayesian modeling has become an indispensable tool for ecological research because it is uniquely suited to deal with complexity in a statistically coherent way. This textbook provides a comprehensive and accessible introduction to the latest Bayesian methods—in language ecologists can understand. Unlike other books on the subject, this one emphasizes the principles behind the computations, giving ecologists a big-picture understanding of how to implement this powerful statistical approach. Bayesian Models is an essential primer for non-statisticians. It begins with a definition of probability and develops a step-by-step sequence of connected ideas, including basic distribution theory, network diagrams, hierarchical models, Markov chain Monte Carlo, and inference from single and multiple models. This unique book places less emphasis on computer coding, favoring instead a concise presentation of the mathematical statistics needed to understand how and why Bayesian analysis works. It also explains how to write out properly formulated hierarchical Bayesian models and use them in computing, research papers, and proposals. This primer enables ecologists to understand the statistical principles behind Bayesian modeling and apply them to research, teaching, policy, and management. Presents the mathematical and statistical foundations of Bayesian modeling in language accessible to non-statisticians Covers basic distribution theory, network diagrams, hierarchical models, Markov chain Monte Carlo, and more Deemphasizes computer coding in favor of basic principles Explains how to write out properly factored statistical expressions representing Bayesian models

Janus-Faced Probability

Author: Paolo Rocchi

Publisher: Springer

ISBN: 3319048619

Category: Mathematics

Page: 147

View: 4703

The problem of probability interpretation was long overlooked before exploding in the 20th century, when the frequentist and subjectivist schools formalized two conflicting conceptions of probability. Beyond the radical followers of the two schools, a circle of pluralist thinkers tends to reconcile the opposing concepts. The author uses two theorems in order to prove that the various interpretations of probability do come into opposition and can be used in different contexts. The goal here is to clarify the multi fold nature of probability by means of a purely mathematical approach and to show how philosophical arguments can only serve to deepen actual intellectual contrasts. The book can be considered as one of the most important contributions in the analysis of probability interpretation in the last 10-15 years.

Agent-Based and Individual-Based Modeling

A Practical Introduction

Author: Steven F. Railsback,Volker Grimm

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400840651

Category: Science

Page: 352

View: 988

Agent-based modeling is a new technique for understanding how the dynamics of biological, social, and other complex systems arise from the characteristics and behaviors of the agents making up these systems. This innovative textbook gives students and scientists the skills to design, implement, and analyze agent-based models. It starts with the fundamentals of modeling and provides an introduction to NetLogo, an easy-to-use, free, and powerful software platform. Nine chapters then each introduce an important modeling concept and show how to implement it using NetLogo. The book goes on to present strategies for finding the right level of model complexity and developing theory for agent behavior, and for analyzing and learning from models. Agent-Based and Individual-Based Modeling features concise and accessible text, numerous examples, and exercises using small but scientific models. The emphasis throughout is on analysis--such as software testing, theory development, robustness analysis, and understanding full models--and on design issues like optimizing model structure and finding good parameter values. The first hands-on introduction to agent-based modeling, from conceptual design to computer implementation to parameterization and analysis Provides an introduction to NetLogo with nine chapters introducing an important modeling concept and showing how to implement it using NetLogo Filled with examples and exercises, with updates and supplementary materials at http://www.railsback-grimm-abm-book.com/ Designed for students and researchers across the biological and social sciences Written by leading practitioners Leading universities that have adopted this book include: Amherst College Brigham Young University Carnegie Mellon University Cornell University Miami University Northwestern University Old Dominion University Portland State University Rhodes College Susquehanna University University College, Dublin University of Arizona University of British Columbia University of Michigan University of South Florida University of Texas at Austin University of Virginia

Amstat News

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Statistics

Page: N.A

View: 4382

JASA

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Statistics

Page: N.A

View: 3339

Choice

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Academic libraries

Page: N.A

View: 8202

Bayesianische Erkenntnistheorie

Author: Luc Bovens,Stephan Hartmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783897850675

Category: Bayesian statistical decision theory

Page: 170

View: 8664

GAMMA

Eulers Konstante, Primzahlstrände und die Riemannsche Vermutung

Author: Julian Havil

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540484965

Category: Mathematics

Page: 302

View: 6585

Jeder kennt p = 3,14159..., viele kennen e = 2,71828..., einige i. Und dann? Die "viertwichtigste" Konstante ist die Eulersche Zahl g = 0,5772156... - benannt nach dem genialen Leonhard Euler (1707-1783). Bis heute ist unbekannt, ob g eine rationale Zahl ist. Das Buch lotet die "obskure" Konstante aus. Die Reise beginnt mit Logarithmen und der harmonischen Reihe. Es folgen Zeta-Funktionen und Eulers wunderbare Identität, Bernoulli-Zahlen, Madelungsche Konstanten, Fettfinger in Wörterbüchern, elende mathematische Würmer und Jeeps in der Wüste. Besser kann man nicht über Mathematik schreiben. Was Julian Havil dazu zu sagen hat, ist spektakulär.

Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik

Author: Robert Hafner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709169445

Category: Mathematics

Page: 512

View: 7194

Das Buch ist eine Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematische Statistik auf mittlerem mathematischen Niveau. Die Pädagogik der Darstellung unterscheidet sich in wesentlichen Teilen – Einführung der Modelle für unabhängige und abhängige Experimente, Darstellung des Suffizienzbegriffes, Ausführung des Zusammenhanges zwischen Testtheorie und Theorie der Bereichschätzung, allgemeine Diskussion der Modellentwicklung – erheblich von der anderer vergleichbarer Lehrbücher. Die Darstellung ist, soweit auf diesem Niveau möglich, mathematisch exakt, verzichtet aber bewußt und ebenfalls im Gegensatz zu vergleichbaren Texten auf die Erörterung von Meßbarkeitsfragen. Der Leser wird dadurch erheblich entlastet, ohne daß wesentliche Substanz verlorengeht. Das Buch will allen, die an der Anwendung der Statistik auf solider Grundlage interessiert sind, eine Einführung bieten, und richtet sich an Studierende und Dozenten aller Studienrichtungen, für die mathematische Statistik ein Werkzeug ist.

Computational Social Network Analysis

Trends, Tools and Research Advances

Author: Kai Subel,Michel Schultz

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640733061

Category: Computers

Page: 21

View: 5480

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung befasst sich mit dem Thema Computational Soical Network Analysis. Ziel ist es, dem Leser einen Einblick in diese Thematik zu verschaffen. Dabei werden Hintergründe, anwendbare Methoden und Tools vorgestellt, die hierbei Verwendung finden. Zunächst wird dabei näher auf den Hintergrund, also warum dieses Gebiet als Forschungsgegenstand so interessant ist, eingegangen. Anschließend werden verschiedene Aspekte, die man im Rahmen der Analyse sozialer Netzwerke untersuchen kann benannt. In diesem Zusammenhang werden auch zwei verschiedene Kategorien zur formalen Analyse benannt. Zur Verdeutlichung wird die Verwendung dieser am Ende des Kapitels auch noch einmal anhand eines Praxisbeispiels gezeigt. Das nächste Kapitel befasst sich mit der Fragstellung, wie Schlüsselfiguren in Netzwerken ermittelt werden können und was für Rollen diese spielen. Dabei werden auch die verschiedenen Arten von Schlüsselfiguren benannt. Eine weitere zentrale Rolle in der Analyse sozialer Netzwerke nehmen Gruppen ein. Die Bedeutung von Gruppen und wie man sie ermitteln kann wird im nächsten Kapitel erläutert. Aufbauend auf den Gruppen sollen Interaktionen innerhalb von Netzwerken untersucht werden. Hierfür werden zunächst die nötigen Werkzeuge, wie die SCAN oder DISSECT Methode vorgestellt und anschließend die Einsatzgebiete anhand von Beispielen verdeutlicht. Im 7. Kapitel wird eine eLearning Plattform näher betrachtet. Hierbei werden zunächst die Eigenschaften und Besonderheiten von eLearning Plattformen beschrieben und anschießend anhand eines Praxisbeispiels verschiedene Methoden zur Analyse sozialer Netzwerke angewendet.

Die Methodologie der wissenschaftlichen Forschungsprogramme

Author: Imre Lakatos

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366308082X

Category: Technology & Engineering

Page: 255

View: 6080

Royal Society, betrachtet die Hexentheorie als das Musterbeispiel empirischen Denkens. Wir müssen das empirische Denken definieren, ehe wir mit Hume anfangen, Bücher zu verbren nen. Das wissenschaftliche Denken konfrontiert die Theorien mit den Tatsachen; und eine der Hauptbedingungen dabei ist, daß die Theorien von den Tatsachen gestützt sein müs sen. Wie ist das nun des genaueren möglich? Darauf sind mehrere verschiedene Antworten vorgeschlagen worden. Newton selbst glaubte, seine Gesetze aufgrundder Tatsachen bewiesen zu haben. Er war stolz darauf, keine bloßen Hypothesen anzubieten; er veröffentlichte nur Theorien, die aufgrundder Tatsa chen bewiesen waren. Und zwar behauptete er, seine Gesetze aus den Keplerschen 'Erschei nungen' abgeleitet zu haben. Doch das war Unsinn, denn nach Kepler bewegten sich die Plane ten in Ellipsen, nach Newton aber wäre das nur richtig, wenn die Planeten nicht gegenseitig ihre Bewegung stören würden, und eben dies tun sie. Daher mußte Newton eine Störungstheo rie entwickeln, nach der sich kein Planet auf einer Ellipse bewegt. Heute kann man leicht zeigen, daß sich kein Naturgesetz aus endlich vielen Tatsa chen schlüssig ableiten läßt; doch man liest immer noch, wissenschaftliche Theorien würden aufgrundder Tatsachen bewiesen. Woher kommt diese hartnäckige Sperre gegen die elemen tare Logik? Das läßt sich sehr einleuchtend erklären. Die Wissenschaftler möchten ihren Theorien Achtung verschaffen, sie sollen die Bezeichnung 'Wissenschaft' verdienen, also echte Erkenntnis sein. Nun bezog sich im 17. Jahrhundert, als die Wissenschaft entstand, die wichtigste Erkenntnis auf Gott und den Teufel, auf Himmel und Hölle.

Einführung in die Extragalaktische Astronomie und Kosmologie

Author: Peter Schneider

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540305890

Category: Science

Page: 452

View: 7909

In diesem kompetent geschriebenen Lehrbuch wird, ausgehend von der Beschreibung unserer Milchstraße, die Astronomie der Galaxien und ihrer großräumigen Verteilung eingehend dargestellt und schließlich im kosmologischen Kontext diskutiert. Aufbauend auf eine Einführung in die moderne beobachtende und theoretische Kosmologie wird die Entstehung von Strukturen und astronomischen Objekten im frühen Universum besprochen.

Kollektivmasslehre

Author: Gustav Theodor Fechner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Error analysis (Mathematics).

Page: 483

View: 2599

Qualitative Comparative Analysis (QCA) und Fuzzy Sets

Author: Carsten Q. Schneider,Claudius Wagemann

Publisher: Barbara Budrich

ISBN: 3866490682

Category: Computers

Page: 287

View: 9060

Dieses Buch führt in ,Qualitative Comparative Analysis' (QCA) ein, eine neuartige Methode zum systematischen qualitativen Fallvergleich. Dabei werden die ältere QCA-Version, die Fuzzy-Set-Variante und jüngste Neuerungen mit theoretischen Darstellungen, Beispielen aus der Forschungspraxis und �bungsaufgaben ausführlich und verständlich dargestellt. Im Buch werden die mathematischen Grundlagen der Methode, die auf Boolescher Algebra und Fuzzy-Algebra basieren, auf einfach verständliche Weise erklärt, die computergestützte Durchführung der Analysen anschaulich vorgestellt, und die Nützlichkeit der Methode an mehreren Beispielen aus der empirischen Forschungspraxis demonstriert. �bungsaufgaben zu allen Kapiteln runden die Darstellung ab. Dabei gehen die Autoren auf neueste Entwicklungen innerhalb von QCA und fsQCA wie Evaluationsparameter, Zwei-Schritt-Ansätze und den Wahrheitstafelalgorithmus ein. Das Buch von Schneider und Wagemann - beide mit langjähriger Erfahrung in Forschung und Lehre auf dem Gebiet - stellt damit den aktuellen Stand der Entwicklung von QCA und fsQCA dar und wendet sich sowohl an Studenten als auch an ForschungspraktikerInnen. THIS BOOK IS IN GERMAN ONLY.

Unvergängliche Geometrie

Author: H.S. Coxeter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034851510

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 558

View: 2038

Über Wachstum und Form

Author: D'Arcy Wentworth Thompson,Anita Albus

Publisher: N.A

ISBN: 9783821845685

Category:

Page: 477

View: 2118