Risikomanagement in der operativen Medizin

Author: J. Ennker,D. Pietrowski,P. Kleine

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 379851738X

Category: Medical

Page: 189

View: 8130

Ungefähr die Hälfte aller nachgewiesenen Behandlungsfehler (7% pro Jahr) in Deutschland wäre vermeidbar, wenn Entscheidungsträger mögliche Schadensquellen frühzeitig analysieren würden. Ein Risikomanagementsystem ist daher das dringend notwendige Werkzeug für den Klinikbetrieb. Ein praxisorientierter Leitfaden mit umfassendem Ein- und Überblick zum Risikomanagement und für die Einrichtung eines Risikomanagementsystems im eigenen Arbeitsumfeld.

Jenseits der Schriftkultur

das Zeitalter des Augenblicks

Author: Mihai Nadin

Publisher: Dresden University Press

ISBN: 3933168171

Category:

Page: 426

View: 4822

Leichtbau in der Fahrzeugtechnik

Author: Horst E. Friedrich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658122951

Category: Technology & Engineering

Page: 844

View: 2418

Leichtbau bleibt eine Königsdisziplin im Fahrzeugbau. Das Buch folgt der Logik, wonach Leichtbau-Innovationen vor allem mit der integralen Betrachtung von Bauweisen, Werkstoffeigenschaften und Herstellverfahren möglich und weitere Effizienzpotenziale zu erschließen sind. Ein Schwerpunkt des Buches ist demgemäß die Darstellung relevanter Leichtbau-Werkstoffe mit ihren technischen Eigenschaften und ihren Entwicklungspotenzialen. Dies gliedert sich hier vorrangig in die Werkstoffgruppen Stähle, Leichtmetalle, Keramiken und Kunststoffe sowie Hochleistungs-Faserverbundmaterialien. Mit Werkstoff- und Halbzeugtechnologien für den Leichtbau werden innovative Fertigungs-, Bauteil- und Oberflächenverfahren adressiert. Die Betrachtung von Leichtbau im Entwicklungsprozess der Fahrzeugindustrie und der Leichtbau-Konzepte für alternative Fahrzeug-Konzepte sollen in die Zukunft automobiler Mobilität führen.

Metallfedern

Grundlagen, Werkstoffe, Berechnung, Gestaltung und Rechnereinsatz

Author: Manfred Meissner,Hans-Jürgen Schorcht,Ulf Kletzin

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642391230

Category: Technology & Engineering

Page: 614

View: 5651

Behandelt werden die Berechnungsgrundlagen für den Einsatz von Federn aus metallischen Werkstoffen. Das Buch umfasst Wärme- sowie Oberflächenbehandlung, Eigenspannungen und Dauerfestigkeiten, die entscheidend für die Qualität sind. Die Autoren beschreiben auch grundsätzliche Verfahren und Probleme der Federnherstellung. Zahlreiche Anwendungs- und Berechnungsbeispiele ergänzen die Ausführungen. Aktualisiert wurde diese Auflage hinsichtlich der EU- bzw. DIN-Normen sowie der Ausführungen zur Anwendung moderner Berechnungssoftware für den Federentwurf und die Simulation des Betriebsverhaltens von Federn und Federanordnungen. Ebenso werden Ansätze zur FEM-Simulation der Herstellung von Schraubendruckfedern und Ergebnisse zum damit einhergehenden Eigenspannungsaufbau behandelt. Neue und bisher nicht erfasste Federnarten und deren Werkstoffe werden beschrieben. Ergänzt wurde ein Kapitel zu tribologischen Beanspruchungen von Federn.

CNC-Handbuch 2013/2014

CNC, DNC, CAD, CAM, FFS, SPS, RPD, LAN, CNC-Maschinen, CNC-Roboter, Antriebe, Simulation, Fachwortverzeichnis

Author: Hans B. Kief,Helmut A. Roschiwal

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446437185

Category: Technology & Engineering

Page: 560

View: 4272

Das CNC-Handbuch zählt mit mehr als 300 000 verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Fachbüchern der NC-Technik. Dazu haben die verständlich geschriebenen Texte, gute Prinzipskizzen, ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und ständige Aktualität durch regelmäßige Neuauflagen beigetragen. Das Buch bietet eine Fülle von Produktinformationen aus der Werkzeugmaschinen-, Steuerungs- und Zubehörindustrie und ist aus dem Regal der NC-Praktiker nicht mehr wegzudenken. Die Neuauflage 13/14 wurde durchgehend überarbeitet und aktualisiert. Die Kapitel Schaltfunktionen für CNC-Maschinen, Energieeffizienz, Werkzeugsystematik in der NC-Fertigung und die prozessadaptierte Auslegung von Werkzeugmaschinenantrieben sind völlig neu. Das CNC-Handbuch wird von der maßgeblichen Industrie unterstützt und seit vielen Jahren von Industrie und Handelskammern, Technischen Hochschulen, Berufsausbildungszentren und Berufsbildungszentren sowie in der betrieblichen Ausbildung mit bestem Erfolg als Lehrunterlage eingesetzt und empfohlen. Abgestimmt auf dieses Buch können Dozenten und Ausbilder beim Verlag Schulungsfolien herunterladen.

Risikomanagement im Krankenhaus

Author: Anastasia Popow

Publisher: diplom.de

ISBN: 384281058X

Category: Health & Fitness

Page: 76

View: 303

Inhaltsangabe:Einleitung: Alle Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen sind permanent Gefahren und Risiken ausgesetzt. Neben den operativen Risiken gibt es Markt-, Kredit- und Liquiditätsrisiken, die das Unternehmertum bedrohen. Jedes Unternehmen muss für sein wirtschaftliches Überleben Gefahren vermeiden sowie Chancen erkennen und nutzen. Jedoch werden Gefahren oft nicht wahrgenommen und es werden Risiken eingegangen, die die Existenz der Unternehmen bedrohen, dies führt folglich oft zur Insolvenz und Schließung der Betriebe. Der unachtsame Umgang mit Risiken bringt also oft ökonomische Verluste oder Misserfolge mit sich. Es ist keine leichte Aufgabe die Risiken wahrzunehmen, denn Risiken verbergen sich fast überall. Die wesentlichen Hauptgründe hierfür sind zum einen der steigende Wettbewerb, der Wandel der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturen und zum anderen die wachsende ökonomische Transparenz und die Liberalisierung bzw. Privatisierung der Märkte. Risikomanagement ist ein unterstützendes Führungsinstrument, durch das die Unternehmensführung im Rahmen ihrer Hauptaufgaben die Gefahren erfassen und bewerten kann. Wird eine Gefahr erkannt, so muss die Führung geeignete Maßnahmen ergreifen, um das Wohl des Unternehmens zu sichern. Bei dem operativen Risikomanagement handelt es sich um einen Prozess, der sich aus Risikoidentifikation, Risikobewertung, Risikobewältigung und Risikoüberwachung zusammensetzt. Am 1. Mai 1998 ist das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) in Kraft getreten und seitdem sind Unternehmen gesetzlich verpflichtet Risikomanagement einzuführen. Zwar schreibt der Gesetzgeber nicht vor wie das betriebliche Risikomanagementsystem zu gestalten ist, jedoch wird eine Mindestanforderung als Basis gesetzt und zwar muss das System so aufgebaut werden, dass es von einem Wirtschaftsprüfer untersucht werden kann. In den letzten Jahren ist das Thema Risikomanagement im Krankenhaus zunehmend in den Vordergrund gerückt. Das Gesundheitswesen, insbesondere der Krankenhaussektor als Dienstleistungsunternehmen, unterliegt mit seinen klassischen Risiken einerseits einem steigenden Wettbewerbsdruck, z. B. um einweisende Ärzte oder Patienten, und andererseits den immer knapper werdenden wirtschaftlichen Ressourcen und bewegt sich somit auf einem risikoreichen Terrain. Dies äußert sich zum einen durch die Einführung der Fallpauschalen, einem komplett neuen Abrechnungssystem, und zum anderen durch [...]

CNC-Handbuch

CNC, DNC, CAD, CAM, FFS, SPS, RPD, LAN, CNC-Maschinen, CNC-Roboter, Antriebe, Energieeffizienz, Werkzeuge, Industrie 4.0, Fertigungstechnik, Richtlinien, Normen, Simulation, Fachwortverzeichnis

Author: Hans B. Kief,Helmut A. Roschiwal,Karsten Schwarz

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446452656

Category: Technology & Engineering

Page: 821

View: 7263

Das CNC-Handbuch zählt mit mehr als 300 000 verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Fachbüchern der NC-Technik. Dazu haben die verständlich geschriebenen Texte, gute Prinzipskizzen, ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und ständige Aktualität durch regelmäßige Neuauflagen beigetragen. Das Buch bietet eine Fülle von Produktinformationen aus der Werkzeugmaschinen-, Steuerungs- und Zubehörindustrie und ist aus dem Regal der NC-Praktiker nicht mehr wegzudenken. Die 30. Auflage wurde umfassend überarbeitet und aktualisiert. Ganz neu sind die Kapitel: - Antriebsregelung (mit Antriebsberechnung und Antriebstechnik), - verkettete Maschinensysteme, - NC-Programmiersystem für Verzahnmaschinen, - Anbindung von Robotern an Werkzeugmaschinen - Mensch Roboter Kollaboration - Smarte Objekte, Internet der Dienste, Assistenzsysteme - Zustandsüberwachung und Maschinendatenerfassung Die Kapitel generative Fertigungsverfahren, Industrie 4.0, lasergestütze Werkzeugüberwachung und Bauformen von Werkzeugmaschinen wurden grundlegend überarbeitet. Das CNC-Handbuch wird von der maßgeblichen Industrie unterstützt und seit vielen Jahren von Industrie und Handelskammern, Technischen Hochschulen, Berufsausbildungszentren und Berufsbildungszentren sowie in der betrieblichen Ausbildung mit bestem Erfolg als Lehrunterlage eingesetzt und empfohlen. Für Dozenten gibt es begleitend zum Buch kostenlose Lehrmaterialien unter http:\\dozentenportal.hanser.de

Lernprozessorientiertes Wissensmanagement und kooperatives Lernen

Konfiguration und Koordination der Prozesse

Author: Paul Nikodemus

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658176814

Category: Business & Economics

Page: 336

View: 7003

Die Ausführungen in diesem Buch zeigen auf, wie durch Konzeptionen der am kooperativen Lernprozess beteiligten aufbau- und ablauforganisatorischen Einheiten ein Modell erstellt werden kann, das die wissenskommunikativen Prozessanteilemit curricularen Anforderungen einer Verknüpfung von Inhalten und mit Anforderungen an eine didaktische Integration verbindet. Das Modell als Resultat eines lernprozessorientierten Wissensmanagement ist Gestaltungsbasis konkreter und phasenorientierter Lernprozesse und deren wissensorientierter Systemunterstützung. Durch die Erweiterung um strategische Komponenten der Lehr-/Lernorganisation bildet es außerdem die Grundlage für eine an Effizienz- und Effektivitätszielen angelehnte Definition von Studienmodellen.

Handbuch Metallschäden

REM-Atlas und Fallbeispiele zur Ursachenanalyse und Vermeidung

Author: Andreas Neidel

Publisher: N.A

ISBN: 9783446427754

Category:

Page: 742

View: 2433

Handbuch Konstruktion

Author: Frank Rieg,Rolf Steinhilper

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446456198

Category: Technology & Engineering

Page: 1314

View: 1492

Unentbehrliches Nachschlagewerk mit wertvollem Erfahrungswissen für Konstrukteure und Produktentwickler Am Anfang jeder Produktentwicklung steht die Idee oder ein Kundenwunsch. Beim anschließenden Konzipieren, Entwerfen und Ausarbeiten haben Konstrukteure zahlreiche Entscheidungen zu treffen, welche von der Funktion bis zu den Kosten alle Eigenschaften eines Produkts bestimmen. Somit bewältigt jeder Konstrukteur einen komplexen Prozess, bei dem angesichts vieler Optionen am Ende seine favorisierte Lösung entsteht. Dieses Handbuch in nun zweiter Auflage unterstützt Konstrukteure umfassend bei all ihren Aufgaben und Entscheidungen. Folgende Themen erwarten Sie: - Teil I (Grundlagen) präsentiert eine Zusammenstellung von Materialien, Elementen und Eigenschaften, die bei technischen Produkten eine Rolle spielen. - Teil II (Entwickeln und Konstruieren) beschäftigt sich damit, wie sich auch höchst unterschiedliche Anforderungen in einem Produkt verwirklichen lassen. - Teil III (Verfahren und Methoden) enthält unterstützendes Know-how, z. B. zu den Themen Kostenrechnung, Qualitätsmanagement, gewerblicher Rechtsschutz und Servicetechnologien. - Teil IV (Computereinsatz) beschäftigt sich mit allen wichtigen rechnergestützten Werkzeugen des Konstruierens (CAD, Simulation etc.). - Teil V (Produktion und Management) schlägt die Brücke in die Produktionstechnik und ins gesamte Unternehmen. - Neue Themen dieser Auflage sind die Strukturoptimierung sowie die Biointelligenz im Produkt und in der Produktion. In 44 Kapiteln mit zahlreichen Konstruktionszeichnungen, Tabellen und farbigen Abbildungen bietet das Handbuch Konstruktion eine einzigartige Zusammenstellung von wertvollem Erfahrungswissen für den Konstruktionsalltag. Es ist Nachschlagewerk und Praxisratgeber in einem und sollte deshalb in keinem Konstruktionsbüro fehlen.

Keine Strategie ohne Verantwortung

Perspektiven für eine nachhaltige Standort- und Regionalentwicklung

Author: Harald Pechlaner,Michael Tretter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658225572

Category: Business & Economics

Page: 151

View: 3017

Die Beitragsautoren dieses Bandes thematisieren u.a. aus der Perspektive des (Strategischen) Managements, der empirischen Zukunftsforschung, der Regionalentwicklung und Raumordnung die Herausforderungen und Möglichkeiten einer nachhaltigen Entwicklung für Unternehmen, Regionen und Standorte. Zukunftsfähige Strategien für Wirtschaft und Gesellschaft können nur im engen Verbund zwischen Unternehmen, Standorten und Regionen sowie durch die Kooperation von Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft gelingen.

Bionische Unternehmensführung

Mitarbeitermotivation als Schlüssel zu Innovation, Agilität und Kollaboration

Author: Rüdiger Fox

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658132256

Category: Business & Economics

Page: 310

View: 4834

Dieses Buch zeigt, was die Prinzipien der Evolution mit Ameisen und dem Staat Bhutan gemeinsam haben. Mit dem „Gross Corporate Happiness“ Ansatz stellt es ein wissenschaftlich fundiertes und in der Praxis erprobtes Führungsmodell vor und erhebt den Mitarbeiter vom Kostenfaktor zum wirtschaftlich wichtigsten Treiber für nachhaltigen Unternehmenserfolg in der Wissensgesellschaft. Das Werk liefert Antworten auf die brennendsten Fragen der Unternehmensführung im Kontext von Globalisierung und Digitalisierung: Wie motiviere ich meine Mitarbeiter richtig? Wie steigere ich die Innovationsleistung meines Unternehmens? Wie schaffe ich eine Kultur von Kooperation, Agilität und Resilienz in Zeiten beständigen Wandels? Dr. Rüdiger Fox erläutert wie intrinsische Motivation im Wirtschaftskontext zum Business Case wird und schlüsselt dafür die organisationsinternen Rahmenbedingungen auf, die neben der Zufriedenheit und dem „Flow“, die Innovations- und Kooperationsfähigkeit der Mitarbeiter steigern. Aus seiner praktischen Führungserfahrung schöpfend, zeigt der Autor, wie Organisationen in komplexen und dynamischen Märkten damit deutlich effizienter werden.

Identitätsorientierte Markenführung im Tourismus

Entwicklung eines internen Markenführungsmodells für Destinationen

Author: Isabelle Thilo

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658164484

Category: Business & Economics

Page: 278

View: 2632

Auf Basis theoretischer und empirischer Analysen entwickelt Isabelle Thilo ein internes Markenführungsmodell für Destinationen. Im Rahmen ihrer Untersuchung analysiert sie die Einflussfaktoren der relevanten Zielgrößen sowie die Fragestellung, wie sich die Forderung nach Identifikation der internen Anspruchsgruppen, z. B. aus Hotellerie und Gastronomie, mit der Marke und der Umsetzung in markenkonformes Verhalten in der Praxis realisieren lassen. Hierzu verdeutlicht sie die Relevanz der Kooperation mit den Stakeholdern und zeigt Ansätze zur Implementierung der Prämissen der identitätsorientierten Markenführung in das Destinationsmanagement auf. Denn steigender Wettbewerbsdruck sowie die Zielsetzung, sich mittels einer starken Marke zu profilieren, bestimmen auch die Tourismusbranche und die Handlungsweisen ihrer Akteure.

Kooperationen zwischen Mittelstand und Start-up-Unternehmen

Author: Wolfgang Becker,Patrick Ulrich,Tim Botzkowski,Alexandra Fibitz,Meike Stradtmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658196467

Category: Business & Economics

Page: 280

View: 398

Die Markt- und Branchenlandschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert: Ein Megatrend jagt den nächsten, die Wettbewerbsdichte erhöht sich stetig. Als strategische Option für den Mittelstand bietet sich neben der Auslagerung bestimmter Wertschöpfungsaktivitäten an externe Dritte gleichermaßen die Bildung unternehmensübergreifender Kooperationen an. Für die Zukunft ist, basierend auf den Prämissen der erhöhten Flexibilität und Geschwindigkeit, von einer zunehmenden Vernetzung von Unternehmen auszugehen. Vor diesem Hintergrund ist zu vermuten, dass auch Kooperationen mit Start-up-Unternehmen einen entscheidenden Erfolgsfaktor für den Mittelstand darstellen können. Erkenntnisse einer Fragebogenaktion unter 102 Unternehmen fließen ebenso wie Fallstudien mit 24 Unternehmen in die Analyse ein. Für die Unternehmenspraxis werden Best Practices und Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Das kompetente Unternehmen

Pädagogische Professionalisierung als Unternehmensstrategie

Author: Rolf Arnold

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658216050

Category: Business & Economics

Page: 239

View: 5473

​In diesem Buch erfahren Führungskräfte und Berufscoaches, wie sie betriebliche Lern-, Kooperations- und Führungsstrukturen transformieren und die Kompetenzentwicklung der Organisation vom einzelnen Mitarbeiter aufwärts optimieren können. Im Fokus steht das proaktive und eigenständige Erkennen, Formen und Fördern von geistigen, sozialen und persönlichen Potenzialen, die für die Entstehung eines kompetenten Unternehmens essentiell sind. Denn lebenslanges Lernen ist das Motto unserer Zeit. Es gilt nicht nur für die einzelne Person, sondern auch für Organisationen. Unternehmen, die beständig und erfolgreich bleiben möchten, müssen sich zu lernenden Unternehmen entwickeln. Personalverantwortliche können daher nicht länger nur punktuell Verantwortung für Weiterbildungsmaßnahmen übernehmen, sondern müssen ständige Bildungsbegleiter der Mitarbeiter und Planer von Personalentwicklungsstrategien werden. Dieses Buch zeigt die erforderlichen Maßnahmen hierfür auf.

Kooperationsplattformen für das Supply Chain Management

Gestaltungsempfehlungen für die kooperative Koordination der Supply Chain

Author: Ronald Poppe

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658163690

Category: Business & Economics

Page: 259

View: 9955

Auf der Basis von SCM-Referenzmodellen der Automobil-, Konsumgüter- und Logistikindustrie entwickelt Ronald Poppe systematisch eine SCM-Kooperationsplattform als ganzheitliches und praktisch umsetzbares Gestaltungsmodell für die kooperative Koordination der Supply Chain. Der Autor legt die Machbarkeit und den Nutzen über eine beschreibende Fallstudie der pharmazeutischen Industrie dar. Weiterhin werden die abgeleiteten Gestaltungsempfehlungen für den kombinativen Einsatz struktureller, technokratischer und informationeller Koordinationsinstrumente zusammen mit weiteren Praxisfällen konkretisiert.

Ein Geschäftsmodell für Logistikdienstleister im Umfeld von KMU

Wettbewerbsvorteile durch horizontale Kooperation und Revenue-Sharing

Author: Özhan Özsucu

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658148896

Category: Business & Economics

Page: 212

View: 6001

Özhan Özsucu geht der Frage nach, wie Geschäftsmodelle von Logistikdienstleistern im Umfeld von KMU zu gestalten sind, um sowohl Wettbewerbsvorteile als auch einen Kundennutzen zu generieren. Er zeigt, dass horizontale Kooperation bei KMU als Produkt‐und Marktkombination im Geschäftsmodell zur Milderung der Lieferineffizienzen beitragen kann. Darüber hinaus bietet der Einsatz des Revenue‐Sharing als Ertragsmechanik im Geschäftsmodell einen Anreiz, die Mitwirkung bei der Informationsbereitstellung des KMU zu erhöhen. Damit ermöglichen beide Instrumente eine geeignete Ausgestaltung des Geschäftsmodells für den Logistikdienstleister.

Management von Multi-Cross-Industry Innovation

Wirkungsabschätzung, organisationale Strukturen und Gestaltungshinweise

Author: Alexander Kerl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365822990X

Category: Business & Economics

Page: 309

View: 5852

Alexander Kerl liefert eine erste umfassende Analyse der Multi-Cross-Industry Innovation, eines Innovationstyps, welcher durch die Beteiligung von mindestens drei Unternehmen aus drei unterschiedlichen Branchen bei der Innovationsentwicklung charakterisiert ist. In fünf Fallstudien, welche branchenübergreifende Innovationsnetzwerke zum Gegenstand haben, nähert der Autor sich dem Phänomen. Mithilfe des gewonnenen Datensatzes weist er eine aktuelle Relevanz des Phänomens nach, offeriert typische organisationale Strukturen und Kooperationsmodelle sowie spezifische Charakteristiken branchenübergreifender Innovationsnetzwerke.

Jetzt digital transformieren

So gelingt die erfolgreiche Digitale Transformation Ihres Geschäftsmodells

Author: Daniel R.A. Schallmo

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658145692

Category: Business & Economics

Page: 53

View: 926

In diesem essential erläutert Daniel R. A. Schallmo die Digitale Transformation von Geschäftsmodellen, dargestellt an drei Beispielen. Ferner zeigt der Autor bestehende Ansätze zur Digitalen Transformation auf und entwickelt auf dieser Basis eine Roadmap, die ein Vorgehen in fünf Phasen beinhaltet. Die Digitale Transformation eröffnet neue Möglichkeiten der Vernetzung und Kooperation unterschiedlicher Akteure, die z. B. Daten austauschen und somit Prozesse anstoßen. In diesem Zusammenhang spielt insbesondere die Digitale Transformation von Geschäftsmodellen eine wichtige Rolle, da Geschäftsmodelle unterschiedliche Elemente enthalten, die digital transformiert werden können.

Elektronik in der Fahrzeugtechnik

Hardware, Software, Systeme und Projektmanagement

Author: Kai Borgeest

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834821454

Category: Technology & Engineering

Page: 474

View: 6274

Das Buch vermittelt die Grundlagen, um die Besonderheiten der Elektronik und Software im Kfz nicht nur zu kennen, sondern auch zu verstehen. Zusätzlich wird an Beispielen die Komplexität realer Systeme im Fahrzeug vorgeführt und gezeigt, welche Anwendungen durch die Elektronik erst möglich werden. Das Spannungsfeld zwischen Sicherheit, Zuverlässigkeit und Komplexität prägt in Verbindung mit branchenüblichen Abläufen das Vorgehen bei der Entwicklung, das ein in diesem Bereich tätiger Ingenieur verstehen muss. Die 3. Auflage ...