Civilization

The West and the Rest

Author: Niall Ferguson

Publisher: Penguin

ISBN: 1101548029

Category: History

Page: 432

View: 8908

From the bestselling author of The Ascent of Money and The Square and the Tower Western civilization’s rise to global dominance is the single most important historical phenomenon of the past five centuries. How did the West overtake its Eastern rivals? And has the zenith of Western power now passed? Acclaimed historian Niall Ferguson argues that beginning in the fifteenth century, the West developed six powerful new concepts, or “killer applications”—competition, science, the rule of law, modern medicine, consumerism, and the work ethic—that the Rest lacked, allowing it to surge past all other competitors. Yet now, Ferguson shows how the Rest have downloaded the killer apps the West once monopolized, while the West has literally lost faith in itself. Chronicling the rise and fall of empires alongside clashes (and fusions) of civilizations, Civilization: The West and the Rest recasts world history with force and wit. Boldly argued and teeming with memorable characters, this is Ferguson at his very best.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 9906

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Was ist Leben?

Mit den Augen des Systemtheoretikers betrachtet

Author: Peter Mersch

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3748185863

Category: Science

Page: 408

View: 7049

Alles Leben ist absolute und komparative Kompetenzverlustvermeidung. So lautet die physikalisch und systemisch begründbare Grundannahme der Systemischen Evolutionstheorie zum Verhalten von Lebewesen, mit der sich buchstäblich die gesamte belebte Welt rekonstruieren lässt, von den Überlebensstrategien einfachster Lebewesen über das Nachwuchsverhalten in modernen Zivilisationen und die Evolution der Technik bis hin zum Migrationsverhalten von Zuwanderern. Die Überlegungen und Ausführungen des Buches fußen maßgeblich auf Ideen, Erkenntnissen und Betrachtungen von Peter W. Atkins, Arieh Ben-Naim, Richard Dawkins, Murray Gell-Mann, Eva Jablonka, Daniel Kahneman, Paul Krugman, Erwin Schrödinger, Gerhard Vollmer und anderen. Das daraus resultierende evolutionäre Welt- und Menschenbild ist von Grund auf naturalistisch. Es kommt ohne die Annahme eines Welten- oder Menschenschöpfers aus. Und es steht im Widerspruch zu der in den Sozialwissenschaften auf breite Zustimmung stoßenden antibiologistischen Gleichheitsideologie. Eine Konsequenz aus der Grundannahme der Systemischen Evolutionstheorie ist nämlich, dass Gleichheit für Menschen von eher nachrangiger Bedeutung ist. Stattdessen möchten sie sich gemäß ihren natürlichen Potenzialen frei entfalten können und nicht gegenüber Vergleichsgruppen zurückfallen. Welt- und Menschenbilder gibt es allerdings viele. Die Vorteile des im Buch präsentierten evolutionären Modells sind sein enormes Erklärungspotenzial und dass es sich wie kaum ein anderes sowohl naturalistisch begründen als auch empirisch belegen lässt.

Empire of Cotton

A Global History

Author: Sven Beckert

Publisher: Vintage

ISBN: 0385353251

Category: History

Page: 640

View: 9492

The epic story of the rise and fall of the empire of cotton, its centrality to the world economy, and its making and remaking of global capitalism. Cotton is so ubiquitous as to be almost invisible, yet understanding its history is key to understanding the origins of modern capitalism. Sven Beckert’s rich, fascinating book tells the story of how, in a remarkably brief period, European entrepreneurs and powerful statesmen recast the world’s most significant manufacturing industry, combining imperial expansion and slave labor with new machines and wage workers to change the world. Here is the story of how, beginning well before the advent of machine production in the 1780s, these men captured ancient trades and skills in Asia, and combined them with the expropriation of lands in the Americas and the enslavement of African workers to crucially reshape the disparate realms of cotton that had existed for millennia, and how industrial capitalism gave birth to an empire, and how this force transformed the world. The empire of cotton was, from the beginning, a fulcrum of constant global struggle between slaves and planters, merchants and statesmen, workers and factory owners. Beckert makes clear how these forces ushered in the world of modern capitalism, including the vast wealth and disturbing inequalities that are with us today. The result is a book as unsettling as it is enlightening: a book that brilliantly weaves together the story of cotton with how the present global world came to exist.

Handbook of East Asian Entrepreneurship

Author: Tony Fu-Lai Yu,Ho-Don Yan

Publisher: Routledge

ISBN: 1317658213

Category: Business & Economics

Page: 488

View: 5624

With the shift of the global economic gravity toward emerging economies and the roaring economic growth of the past three decades in China, East Asian catching-up growth strategies have profound implications for latecomer economies. While there are many handbooks on entrepreneurship in general, there is no reference on East Asian entrepreneurship. This is the first of its kinds in the market. The volume provides a useful reference for those who want to know East Asian entrepreneurship and business systems. It also provides many excellent cases and illustrations on the growth of entrepreneurial firms and the rise of branded products in East Asia. Policy makers or scholars who are interested in entrepreneurship, small and medium sized enterprises, Asian business systems, international business, innovation and technology management, economic development, strategic management and East Asian studies would benefit from this volume. The volume contains two parts. The first part is the key concepts associate with entrepreneurship and East Asian firm growth and transformation. The second part presents cases of entrepreneurial firms and their founders in East Asia, including Japan, South Korea, Taiwan, Hong Kong and China. With the handbook, scholars, students and policy makers can grab some basic ideas how entrepreneurs and firms in East Asia compete and survive in the world market and understand why and how East Asia economies can emerge as one of the most dynamic regions in the world. Part I concepts: relating to Entrepreneurship: Guanxi Catching-up strategies Types of entrepreneurship Business System Strategic Management Leadership Part II cases cover variedly from manufacturing to services industries, and specifically including traditional and newly corporations ranging from toys, convenient stores, fast fashion, high-tech, to catering and service. Written by experts in their respective areas, Handbook of East Asia entrepreneurship is an excellent review of theories, policies and empirical evidences on important topics in Entrepreneurship in East Asian economic development. The book is both a superb teaching tool and a valuable handbook in development economics.

A Materialism for the Masses

Saint Paul and the Philosophy of Undying Life

Author: Ward Blanton

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231536453

Category: Religion

Page: 304

View: 8604

Nietzsche and Freud saw Christianity as metaphysical escapism, with Nietzsche calling the religion a "Platonism for the masses" and faulting Paul the apostle for negating more immanent, material modes of thought and political solidarity. Integrating this debate with the philosophies of difference espoused by Gilles Deleuze, Michel Foucault, Jacques Derrida, Jacques Lacan, and Pier Paolo Pasolini, Ward Blanton argues that genealogical interventions into the political economies of Western cultural memory do not go far enough in relation to the imagined founder of Christianity. Blanton challenges the idea of Paulinism as a pop Platonic worldview or form of social control. He unearths in Pauline legacies otherwise repressed resources for new materialist spiritualities and new forms of radical political solidarity, liberating "religion" from inherited interpretive assumptions so philosophical thought can manifest in risky, radical freedom.

Zwischen mir und der Welt

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 6303

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

Everybody's Business

The Unlikely Story of How Big Business Can Fix the World

Author: Jon Miller

Publisher: Biteback Publishing

ISBN: 1849546630

Category: Business & Economics

Page: 480

View: 3883

Sometimes it seems as if business exists purely to enrich a small elite. While the world is facing unprecedented challenges, it appears that businesses are only interested in making profits or paying bonuses. Big businesses are powerful machines. We all know they have the potential to cause enormous social and environmental harm; but with their resources and expertise they can also be great engines of positive change. Rather than fighting the power of business, should we be seeking to harness it? Everybody's Business is a journey through the business world. We meet the companies that are driving business forward by mobilising to tackle the challenges we all face. At its heart, this is a story of businesses doing what they do best: delivering products and services that people need, creating jobs and finding new ways to solve old problems. It's a story of people taking the initiative, and finding inspiration in the positive impact of their actions. We see how some of today's leading companies are realising that lasting success comes from having a purpose broader than making a profit. They know that business should benefit customers, employees, suppliers, neighbours and the wider world, as well as shareholders. Enduring value comes from making business work for everybody.

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400855

Category: Political Science

Page: 240

View: 6330

Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593387247

Category: History

Page: 650

View: 6952

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft

Crisis Economics

Author: Nouriel Roubini,Stephen Mihm

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593408309

Category: Social Science

Page: 470

View: 999

Nouriel Roubini ist der neue Superstar der Ökonomie. Kein anderer Ökonom hat so frühzeitig und präzise vor der Wirtschaftskrise gewarnt wie er. Zunächst von Fachkollegen ungläubig bestaunt, haben sich seine Prognosen als äußerst treff - sicher erwiesen. In seinem Buch liefert er eine große und fundierte Analyse der Krise und beantwortet die wichtigsten Fragen, die Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aktuell bewegen, wie: Wer ist schuld an der Krise, die Märkte oder der Staat? Was ist die Zukunft des Kapitalismus? Wie können wir das globale Wirtschaftssystem reformieren, um zukünftige Krisen zu verhindern? Roubini erklärt die globalen wirtschaftlichen Zusammenhänge ganz neu. Er schaut für uns in die Zukunft und sagt, wie die Weltwirtschaft aus der Krise herauskommen kann und draußen bleiben wird.

Kissinger

Der Idealist, 1923-1968

Author: Niall Ferguson

Publisher: N.A

ISBN: 9783549074749

Category: Political Science

Page: 1200

View: 7235

Indigenous Australia and the Unfinished Business of Theology

Cross-Cultural Engagement

Author: J. Havea

Publisher: Springer

ISBN: 1137426675

Category: Social Science

Page: 229

View: 8633

This book engages a complex subject that mainline theologies avoid, Indigenous Australia. The heritages, wisdoms and dreams of Indigenous Australians are tormented by the discriminating mindsets and colonialist practices of non-Indigenous peoples. This book gives special attention to the torments due to the arrival and development of the church.

Die Technologie der Götter

die unglaubliche Wissenschaft der Antike

Author: David Hatcher Childress

Publisher: N.A

ISBN: 9783895392344

Category:

Page: 356

View: 3706

Mein ungezähmtes Herz

Roman

Author: Stephanie Laurens

Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag

ISBN: 3641082544

Category: Fiction

Page: 512

View: 4850

Colonel Derek Delborough ist in verdeckter Mission unterwegs, um dem gefährlichen Anführer eines Geheimbunds das Handwerk zu legen. Eine junge Dame ist dabei das Letzte, wofür er Zeit erübrigen kann. Die unerschrockene Deliah Duncannon lässt sich indes nicht abweisen und heftet sich hartnäckig an seine Fersen. Unversehens geraten Derek und seine schöne Begleiterin in einen wilden Strudel aus Mord, Verrat und Intrigen. Und schon bald ist nicht nur Dereks Leben in Gefahr, sondern auch sein Herz ...

Persisches Feuer

das erste Weltreich und der Kampf um den Westen

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608944631

Category:

Page: 463

View: 9013

Der populäre Bestseller aus Großbritannien vom Jungstar der Historikerszene Es geschah vor 2500 Jahren, dass Ost und West Krieg miteinander führten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. war eine globale Supermacht fest entschlossen, zwei Staaten Wahrheit und Ordnung zu bringen, die sie für terroristische Schurkenstaaten ansah. Die Supermacht war Persien, dessen Könige das erste Weltreich gegründet hatten. Die terroristischen Staaten waren Athen und Sparta, eigenwillige Städte in einem weit abgelegenen armen und bergigen Land: Griechenland. Die Geschichte, wie die Bürger dieses Landes dem mächtigsten Mann der Welt widerstanden und ihn besiegten, ist eine der beeindruckendsten Episoden der Geschichte. "Persisches Feuer" gibt nicht nur eine dramatische Darstellung dieser großen Auseinandersetzung, sondern auch ein einzigartiges Gesamtbild von Ost und West. Von den Priestern in Babylon bis zur Geheimpolizei der Spartaner, von den Luxusgärten der Perser bis zu den athenischen Prostituierten, von Darius, dem Mörder und größten politischen Genie des Orients bis zu Themistokles, dem Mann, der den Westen rettete, werden alle Akteure in der faszinierenden Erzählung Tom Hollands lebendig. "Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat." Ian McEwan Tom Holland, geboren 1968, studierte in Cambridge und Oxford Geschichte. Der Autor und Journalist hat sich mit BBC-Sendungen über Herodot, Homer, Thukydides und Vergil einen Namen gemacht. Holland lebt mit Frau und zwei Kindern in London. Tom Holland ist Bestseller-Autor für Fiction und Historisches Buch. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. "Steven-Runciman-Preis für historische Erzählungen" zusammen mit Robin Lane Fox.

Die Kreuzzüge

Author: Thomas S. Asbridge

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608946482

Category: Christianity and other religions

Page: 807

View: 3048

Der Krieg um das Heilige Land- erstmals dargestellt aus christlicher und aus muslimischer Sicht. Diese grosse Gesamtdarstellung nimmt die politischen und religiösen Beweggründe aller Seiten ernst und veranschaulicht die immense Kriegslogistik. In packenden Szenen schildert Asbridge all die Belagerungen und Eroberungen und entwirft lebendige Porträts von Saladin und Richard Löwenherz, dem tragischen Leprakönig Balduin IV. oder der Jerusalemer Königin Melisende. Thomas Asbridge berichtet erstmals gleichberechtigt und in wechselnder Perspektive von den von Christen wie von Muslimen verübten Grausamkeiten und erduldeten Leiden. Ausführlich macht der polyglotte Historiker Gebrauch auch von den arabischen Quellen. Asbridge nimmt nicht nur die politischen, sondern auch die religiösen Beweggründe aller Seiten ernst. Auch von überraschend freundlichen Begegnungen zwischen Kreuzfahrern und Sarazenen erfahren wir: von Momenten des interkulturellen Austauschs, Beispielen friedlicher Koexistenz im Heiligen Land, Gesten religiöser Toleranz und Zeugnissen der Freundschaft über die feindlichen Lager hinweg. (Quelle: Homepage des Verlags).

Krieg der Welt

Was ging schief im 20. Jahrhundert?

Author: Niall Ferguson

Publisher: N.A

ISBN: 9783548607795

Category:

Page: 987

View: 4021

Was tun?

Author: Wladimir Iljitsch Lenin

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849625362

Category:

Page: 198

View: 8725

1902 veröffentlichte Lenin in München die programmatische Schrift Was tun?, unter dem Decknamen „N. Lenin“. Sie machte ihn unter den Revolutionären bekannt, polarisierte aber auch stark. Denn darin entwarf er das Konzept einer geheim agierenden, disziplinierten und zentralisierten Arbeiterpartei, bestehend aus Berufsrevolutionären. Die Partei sollte in ideologischen und strategischen Fragen geeint auftreten und die Masse der Bevölkerung auf dem Weg zur Revolution anführen. (aus wikipedia.de) Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Einen Essay über die Entstehung des Kommunismus.