American Covenant

A History of Civil Religion from the Puritans to the Present

Author: Philip Gorski

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400885000

Category: History

Page: 336

View: 9934

An authoritative account of the long battle between exclusionary and inclusive versions of the American story Was the United States founded as a Christian nation or a secular democracy? Neither, argues Philip Gorski in American Covenant. What the founders actually envisioned was a prophetic republic that would weave together the ethical vision of the Hebrew prophets and the Western political heritage of civic republicanism. In this ambitious book, Gorski shows why this civil religious tradition is now in peril—and with it the American experiment. Gorski traces the historical development of prophetic republicanism from the Puritan era to the present day. He provides close readings of thinkers such as John Winthrop, Thomas Jefferson, Frederick Douglass, W.E.B. Du Bois, and Hannah Arendt, along with insightful portraits of recent and contemporary religious and political leaders such as Jerry Falwell, Pat Robertson, Ronald Reagan, George W. Bush, and Barack Obama. Gorski shows how the founders' original vision for America is threatened by an internecine struggle between two rival traditions, religious nationalism and radical secularism. Religious nationalism is a form of militaristic hyperpatriotism that imagines the United States as a divine instrument in the final showdown between good and evil. Radical secularists fervently deny the positive contributions of the Judeo-Christian tradition to the American project and seek to remove all traces of religious expression from the public square. Gorski offers an unsparing critique of both, demonstrating how half a century of culture war has drowned out the quieter voices of the vital center. American Covenant makes the compelling case that if we are to rebuild that vital center, we must recover the civil religious tradition on which the republic was founded.

Zelot

Jesus von Nazaret und seine Zeit

Author: Reza Aslan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644039119

Category: Biography & Autobiography

Page: 384

View: 8263

Das Christentum verehrt Jesus von Nazaret als sanften Hirten, dessen Reich nicht von dieser Welt sei. Aber entspricht dieses Bild der historischen Realität? Kann es den grausamen Kreuzestod plausibel erklären? Der amerikanische Religionswissenschaftler Reza Aslan meint: nein. Sein Buch, das in den USA für einen Skandal sorgte, versucht zu ergründen, wer Jesus war, bevor es das Christentum gab. Es ist das fesselnde, brillant erzählte Porträt eines Mannes voller Widersprüche, einer Epoche voll religiöser Inbrunst und blutiger Kämpfe und einer Weltreligion im Werden.

Grün schlägt Rot

die deutsche Linke nach 1945

Author: Andrei S. Markovits,Philip S. Gorski

Publisher: N.A

ISBN: 9783880224650

Category: Germany

Page: 607

View: 1365

Die Ordnung des Himmels

Eine Geschichte der Religionen von der Steinzeit bis heute

Author: Bernhard Maier

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406720137

Category: Religion

Page: 576

View: 6225

Seit Urzeiten erkunden Menschen den Willen der Götter, befolgen deren heilige Ordnung und hoffen auf Erlösung. Bernhard Maier beschreibt anschaulich die Geschichte der Religionen von den frühesten Grabkulten über die Weltbilder des Alten Orients und den Monotheismus bis zu den heutigen Religionskonflikten und der individuellen Suche vieler Menschen nach Heil. Die Ordnung des Himmels ist ewig. Sie zeigt sich am Lauf der Gestirne und der Jahreszeiten, wird von Priestern und Theologen erforscht, in heiligen Schriften niedergelegt, in Ritualen bekräftigt, in der Ethik befolgt, in Mythen und Predigten an die nächste Generation weitergegeben. Doch tatsächlich befindet sich diese Ordnung in einem ständigen Wandel – abhängig von Aufstieg und Untergang von Reichen, der Wanderung von Völkern und Ideen oder den Neuerungen religiöser Virtuosen. Bernhard Maier geht diesen Veränderungen im Lauf der Weltgeschichte nach. Dabei gelingt es ihm meisterhaft, die Eigenheiten großer und kleiner Religionen prägnant zu porträtieren, parallele Entwicklungen in Schlüsselepochen deutlich zu machen und Mythologien, Zeitvorstellungen oder heilige Stätten miteinander zu vergleichen. Wer seinen eindrucksvollen Überblick gelesen hat, wird besser verstehen, warum Religionen auch heute noch so machtvoll sind und selbst eingefleischte Skeptiker zutiefst faszinieren.

Gilde der Jäger - Engelsgift

Author: Nalini Singh

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3736303963

Category: Fiction

Page: 469

View: 5873

Endlich! Venoms Geschichte! Unnahbar, verboten gut aussehend und gefährlich charmant - Venom, Leibwächter des Erzengels von New York, genießt seinen Status und seine Unsterblichkeit. An tiefere Gefühle verschwendet er keine Gedanken. Doch als er den Auftrag bekommt, eine junge Vampirin zu beschützen, auf die ein Kopfgeld ausgesetzt ist, gerät seine Welt aus den Fugen. Mit ihrer aufbrausenden und leidenschaftlichen Art ist Holly Chang eine Herausforderung für den eleganten Vampir mit den Schlangenaugen. Und entfacht Gefühle in Venom, die dieser niemals zuvor gespürt hat ... "Es war - wie Holly und Venom füreinander - perfekt!" The Alliterates Band 10 der Spiegel-Bestseller-Reihe von Nalini Singh

Die Arroganz der Macht

Author: J. William Fulbright

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688112873

Category: Fiction

Page: 248

View: 6453

Nach den bürgerkriegsähnlichen Unruhen in Vierteln von Newark, Detroit und anderen Städten der USA faßte Fulbright Anfang August 1967 in einer Rede vor der amerikanischen Anwaltsvereinigung in Honolulu seine Kritik an der Innen- und Außenpolitik der USA zusammen in dem Urteil, die Vereinigten Staaten «übten Macht um der Macht willen» aus und sie seien auf dem Wege, «eine imperialistische Nation zu werden». Der Illusion, Amerika könne in Vietnam Krieg führen und zugleich Armut und Rechtsungleichheit im eigenen Lande wirksam bekämpfen, hielt der Senator die Diagnose entgegen, die USA seien im Begriff, den Krieg an beiden Fronten zu verlieren, denn: «Der Vietnamkrieg zehrt nicht nur an den menschlichen und materiellen Grundlagen unserer schwelenden Städte, er nährt nicht nur in den Slums die Überzeugung, daß das Land ihrer Lage gleichgültig gegenüberstehe. Der Krieg bestärkt immer mehr die Vorstellung, daß die Gewalt ein Weg zur Lösung von Problemen sei.»

Soziologische Aufklärung 4

Beiträge zur funktionalen Differenzierung der Gesellschaft

Author: Niklas Luhmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663013413

Category: Social Science

Page: 276

View: 4331

Dieser Band setzt eine Reihe fort, die im Interesse an "soziologischer Aufklärung" gesellschaftstheoretische Grundlagen mit Analysen sehr verschiedenartiger Probleme der modernen Gesellschaft zu vermitteln sucht. Er enthält Aufsätze und Vorträge des Verfassers aus den Jahren 1981 - 1986 mit der Absicht, schwer zugängliche Publikationen sowie unpublizierte Arbeiten im Zusammenhang sichtbar zu machen. Die Auswahl konzentriert sich auf Arbeiten zu den Funktionssystemen für Politik, Erziehung und Religion. Ihre Themen reichen von soziologischen Analysen des Staatsbegriffs und Problemen der rechtsstaatlichen Demokratie über Fragen der Ausdifferenzierung eines besonderen Systems für Erziehung in Schulen und Universitäten bis hin zu Problemen, die die Kontinuierung der Gottesvorstellung in der modernen Gesellschaft betreffen.

Der Ursprung des Christentums

Author: Karl Kautsky

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3954556243

Category: Philosophy

Page: 528

View: 6970

In seinem Buch »Der Ursprung des Christentums« entwickelt der marxistische Theoretiker und Historiker Karl Kautsky (1854-1938) ein detailreiches Bild von Staat und Gesellschaft des frühen römischen Kaiserreichs, das mit der Gründungszeit des Christentums zusammenfällt. Großen Wert legt Kautsky dabei auf die Darstellung der religiösen und vor allem wirtschaftlichen Situation der unteren Gesellschaftsschichten, die sich durch die christliche Heilsbotschaft besonders angesprochen fühlten. Nachdruck der 1908 in Stuttgart erschienenen Originalausgabe.

Was ist mit Kansas los?

wie die Konservativen das Herz von Amerika eroberten

Author: Thomas Frank

Publisher: N.A

ISBN: 9783827006080

Category:

Page: 302

View: 6421

Die Grenzen der Solidarität

Europa und die USA im Umgang mit Staat, Nation und Religion

Author: Gret Haller

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 384120418X

Category: Political Science

Page: 288

View: 8608

In internationalen Verhandlungen sind es immer wieder die Vereinigten Staaten, die sich gegen die Abgabe von Souveränität sträuben. Was die Europäer als Instrument der Freiheits- und Friedenssicherung schätzen, erzeugt jenseits des Atlantiks Angst vor Abhängigkeit und Machtverlust. Statt dessen setzt die amerikanische Regierung auf von der internationalen Gemeinschaft nicht getragene Feldzüge gegen feindliche Schurkenstaaten. Scheinbar unüberwindbare Differenzen, die für transatlantischen Zündstoff sorgen. Ein sinnvoller Umgang mit diesen Unterschieden ist möglich, setzt jedoch eine Auseinandersetzung mit ihren ideengeschichtlichen Ursachen voraus. Der Westfälische Frieden von 1648 begründete in Europa eine Entwicklung hin zu einem auf Souveränitätsverzicht beruhenden Nationalstaat. In der neuen Welt markierte indes eine dem Staat gegenüber dominierende Gesellschaft den Bruch mit den Traditionen der europäischen Mutterländer. Sollte das Recht des Stärkeren auch in Europa die "Stärke des Rechts" ablösen, gefährdet der alte Kontinent seine Zukunftsfähigkeit. Will man die bewährten Errungenschaften nicht preisgeben, kann eine Reflexion der Differenzen im Verständnis von Staat, Nation und Religion nicht ausbleiben. Die ideengeschichtlichen Wurzeln der transatlantischen Differenzen Nicht erst seit dem jüngsten Irakkrieg ist das amerikanische Bekehrertum weltweit in die Kritik geraten. Woher kommt dieser missionarische Übereifer und das Streben, die Welt in Gut und Böse zu teilen? Während ihrer fünfjährigen Tätigkeit als Ombudsfrau für Menschenrechte in Bosnien-Herzegowina bekam Gret Haller die Unterschiede im Verständnis von Politik, Staat und Recht zwischen Europäern und Amerikanern zu spüren. Unterschiede mit weitreichendem (ideen)geschichtlichem Ursprung, deren Kenntnis unverzichtbar für ein verantwortungsvolles europäisches Handeln ist. "Das wichtigste politische Buch des Jahres." Egon Bahr "... geschichtlich fundiert, gedanklich brillant und ohne eurozentristische Tendenz." Neue Westfälische

Kleopatra

Ein Leben

Author: Stacy Schiff

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641083311

Category: History

Page: 448

View: 1646

Die glänzend erzählte Lebensgeschichte der legendären ägyptischen Königin Kleopatra VII., letzter weiblicher Pharao Ägyptens, ist heute hinter Mythen, übler Nachrede und märchenhafter Schönheit verborgen. Stacy Schiff , Pulitzer-Preisträgerin, zeigt in ihrer Biografie dank intensiver Recherche und neuer Auswertung antiker Quellen nicht nur die laszive Verführerin und das intrigante Machtweib, sondern enthüllt eine außerordentlich starke Herrscherin – selbstbewusst, versiert in politischem Kalkül, diplomatisch und visionär. Detailfülle und Mut zum zugespitzten historischen Urteil, sprachliche Eleganz und provokantspritzige Porträts der mächtigen Mit- und Gegenspieler an Kleopatras Seite versetzen den Leser ins alte Reich am Nil mit seinem weltläufigen Charme und seiner machtpolitischen Unerbittlichkeit.

Coca-Cola und Heiliger Krieg

der grundlegende Konflikt unserer Zeit

Author: Benjamin R. Barber,Günter Seib

Publisher: N.A

ISBN: 9783502160311

Category: Capitalism

Page: 319

View: 7949

Die politischen Religionen

Author: Eric Voegelin,Peter J. Opitz

Publisher: N.A

ISBN: 9783770528387

Category: Church and state

Page: 85

View: 909

Das alte Pfarrhaus

Author: Nathaniel Hawthorne

Publisher: N.A

ISBN: 9783455403190

Category:

Page: 96

View: 3544

Who are we?

die Krise der amerikanischen Identität

Author: Samuel P. Huntington

Publisher: N.A

ISBN: 9783442151981

Category:

Page: 506

View: 4012