A Stratigraphical Basis for the Anthropocene

Author: C.N. Waters,J.A. Zalasiewicz,M. Williams,M.A. Ellis,A.M. Snelling

Publisher: Geological Society of London

ISBN: 1862396280

Category: Science

Page: 321

View: 7194

Humankind has pervasively influenced the Earth’s atmosphere, biosphere, geosphere, hydrosphere and cryosphere, arguably to the point of fashioning a new geological epoch, the Anthropocene. To constrain the Anthropocene as a potential formal unit within the Geological Time Scale, a spectrum of indicators of anthropogenically-induced environmental change is considered, and shown as stratigraphical signals that may be used to characterize an Anthropocene unit, and to recognize its base. This volume describes a range of evidence that may help to define this potential new time unit and details key signatures that could be used in its definition. These signatures include lithostratigraphical (novel deposits, minerals and mineral magnetism), biostratigraphical (macro- and micro-palaeontological successions and human-induced trace fossils) and chemostratigraphical (organic, inorganic and radiogenic signatures in deposits, speleothems and ice and volcanic eruptions). We include, finally, the suggestion that humans have created a further sphere, the technosphere, that drives global change.

A Brief History of Geology

Author: Kieran D. O'Hara

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107176182

Category: Nature

Page: 290

View: 6441

Approximately 200 years of the history of the development of the study of geology.

Provisional Cities

Cautionary Tales for the Anthropocene

Author: Renata Tyszczuk

Publisher: Routledge

ISBN: 1317074041

Category: Architecture

Page: 304

View: 4105

This book considers the provisional nature of cities in relation to the Anthropocene – the proposed geological epoch of human-induced changes to the Earth system. It charts an environmental history of curfews, admonitions and alarms about dwelling on Earth. ‘Provisional cities’ are explored as exemplary sites for thinking about living in this unsettled time. Each chapter focuses on cities, settlements or proxy urbanisations, including past disaster zones, remote outposts in the present and future urban fossils. The book explores the dynamic, changing and contradictory relationship between architecture and the global environmental crisis and looks at how to re-position architectural and urban practice in relation to wider intellectual, environmental, political and cultural shifts. The book argues that these rounder and richer accounts can better equip humanity to think through questions of vulnerability, responsibility and opportunity that are presented by immense processes of planetary change. These are cautionary tales for the Anthropocene. Central to this project is the proposition that living with uncertainty requires that architecture is reframed as a provisional practice. This book would be beneficial to students and academics working in architecture, geography, planning and environmental humanities as well as professionals working to shape the future of cities.

Das sechste Sterben

Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

Author: Elizabeth Kolbert

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740628

Category: Technology & Engineering

Page: 312

View: 5236

Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder vom Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterben: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das verheerendste sein wird, seit vor etwa 65 Millionen Jahren ein Asteroid unter anderem die Dinosaurier auslöschte. Doch dieses Mal kommt die Bedrohung nicht aus dem All, sondern wir tragen die Verantwortung. Wie haben wir Menschen das Massenaussterben herbeigeführt? Wie können wir es beenden? Elizabeth Kolbert spricht mit Geologen, die verschwundene Ozeane erforschen, begleitet Botaniker in die Anden und begibt sich gemeinsam mit Tierschützern auf die Suche nach den letzten Exemplaren gefährdeter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten.

Mensch macht Natur / Humans Make Nature

Landschaft im Anthropozän / Landscapes of the Anthropocene

Author: Gabriele Mackert,Paul Petritsch

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110493306

Category: Art

Page: 236

View: 8768

Das Werk diskutiert an den Themen Landschaft, Kunst, und öffentlicher Raum eine Neudefinition des Verhältnisses von Mensch und Natur gemäß der These des Anthropozän, nach der wir unseren Planeten und sein Ökosystem so irreversibel verändert haben, dass wir selbst zu einem geologischen Faktor geworden sind: Wir müssen nicht um unser Überleben in der Natur bangen, sondern auch um sie selbst, weil ja der Mensch die Natur mache.

Inwastement - Abfall in Umwelt und Gesellschaft

Author: Jens Kersten

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 383943050X

Category: Social Science

Page: 342

View: 4395

Abfälle entwickeln eine vollkommen eigenständige soziale, ökonomische und ökologische Handlungsmacht. Sie bilden das Inwastement einer Gesellschaft, das durch soziale Praxen, rechtliche Normen und kulturelle Kontexte konstituiert wird. In einem kompositionistischen Verständnis, welches die materielle Gegenständlichkeit von Abfall mit dessen kultureller Perzeption verbindet, konzipieren die Beiträge des Bandes Abfall als Kulturtechnik. Diese interdisziplinäre Perspektive, die auf eine Ergänzung der Technikwissenschaften durch die Kulturwissenschaften Wert legt, weist auf das problematische Verhältnis von individueller und kollektiver Abfallverantwortung hin und schließt damit unmittelbar an Fragen nach globaler »Waste Justice« und einer Zukunft ohne Müll (»Zero Waste«) an.

Molekulares Rot

Theorie für das Anthropozän

Author: McKenzie Wark

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574412

Category: History

Page: 392

View: 1820

»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

Geschichte des Wissens

Aus dem Amerikanischen von Anita Ehlers

Author: Charles Van Doren

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034860099

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 524

View: 5030

Fossil Art

Author: Adolf Seilacher

Publisher: N.A

ISBN: 9783510652778

Category:

Page: 110

View: 2741

Wald und Politik

die unendliche Geschichte des Berliner Teufelsberges

Author: Hans-Jürgen Mielke

Publisher: N.A

ISBN: 9783862375479

Category:

Page: 48

View: 2883

Kolumbus' Erbe

Wie Menschen, Tiere, Pflanzen die Ozeane überquerten und die Welt von heute schufen

Author: Charles C. Mann

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 364403771X

Category: History

Page: 816

View: 2948

«Das beste Sachbuch des Jahres.» TIME Die Entdeckung Amerikas war für das Leben auf unserem Planeten das folgenreichste Ereignis seit dem Aussterben der Dinosaurier. Denn: Millionen Jahre waren die Hemisphären weitgehend voneinander isoliert gewesen. Mit Kolumbus traten sie in einen Austausch. Menschen und Pflanzen, Tiere und Krankheiten gelangten per Schiff in neue Lebensräume und schufen eine Welt, in der nichts blieb, wie es einmal gewesen war. Das hatte auch gravierende politische Konsequenzen: Der «kolumbische Austausch» trug mehr als alles andere dazu bei, dass Europa zur Weltmacht aufstieg und China verdrängte. Charles C. Mann zeichnet ein spannendes Panorama dieser Vorgänge, das Kontinente und Jahrhunderte umfasst. Ein großartiges Lesevergnügen für alle Wissensdurstigen! «Herausragend.» The New York Times «Ein faszinierendes und vielschichtiges Buch, das auf vorbildliche Weise sprechende Fakten mit gutem Geschichtenerzählen vereint.» The Washington Post

Nachrichten aus der Wissensgesellschaft

Analysen zur Veränderung der Wissenschaft

Author: Peter Weingart,Martin Carrier,Wolfgang Krohn

Publisher: N.A

ISBN: 9783938808252

Category: Information society

Page: 357

View: 9447

Material turn: Feministische Perspektiven auf Materialität und Materialismus

Author: Imke Leicht,Christine Löw,Nadja Meisterhans,Katharina Volk

Publisher: Verlag Barbara Budrich

ISBN: 3847404067

Category: Political Science

Page: 205

View: 2690

Das Thema Materialität wird innerhalb feministischer Forschungen in den letzten Jahren erneut diskutiert. Vor dem Hintergrund des material turn widmet sich der Band aktuellen Auseinandersetzungen mit Materialität und Materialismus. Dabei sollen zum einen bestehende Konfliktfelder zwischen Diskurs und Materialität sowie Struktur, Handlungsfähigkeit und Subjektivität aus feministischer Perspektive aufgezeigt werden. Zum anderen strebt der Band an, Potenziale einer verbindenden Perspektive auf 'neue' und 'alte' Konzeptionen von Materialität und Materialismen innerhalb feministischer Theorien und Praxen kritisch auszuloten.

Geologie der Alpen

Author: O. Adrian Pfiffner

Publisher: UTB

ISBN: 382528610X

Category: Science

Page: 400

View: 5058

Die Alpen spielen in der Geschichte der Geologie eine zentrale Rolle. In diesem Gebirge können die unterschiedlichsten geologischen Phänomene besonders gut beobachtet werden. Dieses Buch gibt zuerst den modernen plattentektonischen Rahmen. Anschließend werden die Gesteinsverbände des kristallinen Grundgebirges sowie der paläozoischen, mesozoischen und känozoischen Sedimentabfolgen diskutiert. Der tektonische Bau von Jura bis Po-Becken wird samt Tiefenstruktur, Metamorphose und orogener Entwicklung beleuchtet. Die jüngste geologische Geschichte schließlich geht auf die pliozänen Flusssysteme, die großen pleistozänen Vereisungen, die Landschaftsgestaltung und die rezenten Bewegungen ein. Die reiche Bebilderung mit Karten, Profilen, stratigrafischen Kolonnenprofilen und Entwicklungsschemata kann als Grundlage für Exkursionen und Kurse dienen.

Tambora und das Jahr ohne Sommer

Wie ein Vulkan die Welt in die Krise stürzte

Author: Wolfgang Behringer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406676162

Category: Science

Page: 398

View: 9294

1816 spielte das Klima verrückt. Der Winter brachte extreme Kälte; sintflutartige Regenfälle führten in Asien zu gewaltigen Überschwemmungen. In Westeuropa wie in Nordamerika erlebte man das „Jahr ohne Sommer“. Die Ursache kannte damals niemand: Es war der Ausbruch des Vulkans Tambora im heutigen Indonesien – der größte Vulkanausbruch in der menschlichen Geschichte. Der renommierte Klimahistoriker Wolfgang Behringer erzählt in seinem Buch zum ersten Mal die globale Geschichte dieser Klimakatastrophe, die die Welt auf Jahre hinaus in politische und soziale Krisen stürzte. Durch Missernten wurde 1817 zum „Jahr des Hungers“. Es folgten Seuchen, die ganze Regionen lahmlegten, riesige Auswanderungswellen, politische Unruhen und Attentate, die eine vorrevolutionäre Stimmung erzeugten. In Deutschland machte man die Juden zum Sündenbock der Misere, in Südafrika die Hexen, und in China untergruben Geheimgesellschaften die Autorität des Staates. Noch nie zuvor wurden all diese Ereignisse auf ihren gemeinsamen Ursprung bezogen. Wolfgang Behringer zeigt, wie unterschiedlich die einzelnen Länder und Gesellschaften reagierten. Am Ende trug die Klimakatastrophe zu einer Umschichtung der Weltpolitik bei: dem Niedergang Chinas, Indiens und der islamischen Welt sowie dem Aufstieg Europas, Russlands und der USA.

Theory of the Earth: With Proofs and Illustrations;

Author: Archibald Geikie,James Hutton

Publisher: Wentworth Press

ISBN: 9780270254785

Category: Religion

Page: 316

View: 7609

This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.