A Loeb Classical Library Reader

Author: N.A

Publisher: Loeb Classical Library

ISBN: 9780674996168

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 234

View: 325

This selection of lapidary nuggets drawn from thirty-three of antiquity's major authors includes poetry, dialogue, philosophical writing, history, descriptive reporting, satire, and fiction--giving a glimpse at the wide range of arts and sciences, thought and styles, of Greco-Roman culture. The selections span twelve centuries, from Homer to Saint Jerome. The texts and translations are reproduced as they appear in Loeb volumes. The Loeb Classical Library is the only existing series of books which, through original text and facing English translation, gives access to all that is important in Greek and Latin literature. The Loeb Classical Library Reader offers a unique sampling of this treasure trove. In these pages you will find, for example: Odysseus tricking the Cyclops in order to escape from the giant's cave; Zeus creating the first woman, Pandora, cause of mortals' hardships ever after; the Athenian general Nicias dissuading his countrymen from invading Sicily; Socrates, condemned to die, saying farewell; a description of Herod's fortified palace at Masada; Cicero's thoughts on what we owe our fellow men; Livy's description of the rape of the Sabine women; Manilius on the signs of the zodiac; Pliny's observation of the eruption of Vesuvius in 79 CE. Here you can enjoy looking in on people, real and imaginary, who figure prominently in ancient history, and on notable events. Here, too, you can relish classical poetry and comedy, and get a taste of the ideas characteristic of the splendid culture to which we are heir.

Der Gallische Krieg / Bellum Gallicum

Lateinisch - Deutsch

Author: Caesar

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050064196

Category: History

Page: 765

View: 7135

Caesars Bericht der Unterwerfung Galliens in den Jahren 58 bis 51 v.Chr. gehört zweifellos zu den populärsten Dokumenten der Antike. Es ging ihm vor allem darum, seine oft selbstherrlichen Maßnahmen zu rechtfertigen, die Argumente seiner politischen Gegner in Rom zu entkräften und Freunden wie Feinden seine glänzenden - wenngleich oft waghalsigen - militärischen Operationen darzulegen. Die unerreichte Schlichtheit des Stils und die Klarheit der Sprache lassen dabei den propagandistischen Zweck geschickt in den Hintergrund treten. Caesars Schilderungen von Sitten und Gewohnheiten, von Eigenschaften und Leistungen der Stämme Galliens, Germaniens und Britanniens sind gleichzeitig die ältesten zusammenhängenden Berichte über diese Volksgruppen, die uns überliefert sind, und bieten noch heute eine aufregende Lektüre. Die Ausgabe von Caesars Hauptwerk in der zweisprachigen Edition von Otto Schönberger enthält neben Text und Übersetzung umfassende Erläuterungen, Einführungen, ein Register und erschöpfende Literaturhinweise.

Römische Geschichte

Author: Ammianus Marcellinus,Wolfgang Seyfarth

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Rome

Page: N.A

View: 5578

Lucubrationes philologae: Antike und Mittelalter

Author: Otto Zwierlein

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110181814

Category: Classical literature

Page: 781

View: 9063

Otto Zwierlein prasentiert mit der hier vorgelegten Sammlung von Aufsatzen und Abhandlungen die Summe aus vier Dekaden philologischer Forschung. Der erste Band ist Seneca gewidmet. Der zweite Band spannt thematisch den Bogen von Drama und Rhetorik der Griechen uber verschiedene Gebiete der lateinischen Literatur bis in die spatlateinische christliche Literatur und die mittellateinische Philologie. Mehrere Indizes, ein Schriftenverzeichnis 1965-2004 und ein Verzeichnis der von Otto Zwierlein betreuten Dissertationen runden die Sammlung ab.

Dialogus de oratoribus

Author: Cornelius Tacitus,Dieter Flach

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515087698

Category: History

Page: 113

View: 8061

Mit dem vorliegenden Band widmet sich Dieter Flach dem Dialogus des Cornelius Tacitus. In einer ausfuehrlichen Einleitung ordnet der Herausgeber den Text in das Gesamtwerk seines Verfassers ein. Flach arbeitet das Anliegen des Tacitus heraus, das er mit seiner Schrift verfolgt, und die Rollen, die er den Teilnehmern des Streitgesprachs zuweist. In der Textausgabe vermeidet Flach alle tiefen und unnotigen Eingriffe in das Werk. Zahlebige Deutungsfehler werden berichtigt und behutsame Verbesserungen vorgeschlagen, die Flach im Fuanotenapparat und in knappen Zusatzen zu seiner Ubersetzung erlautert und begruendet. Nachvollziehbar klart er Streit- und Zweifelsfragen in der deutschen Wiedergabe des lateinischen Wortlauts.

Der Staat (illustriert)

Author: Platon

Publisher: Clap Publishing, LLC.

ISBN: 1635372755

Category:

Page: N.A

View: 511

„Der Staat“ ist ein Werk des griechischen Philosophen Platon, in dem über die Gerechtigkeit und ihre mögliche Verwirklichung in einem idealen Staat diskutiert wird. An dem fiktiven, literarisch gestalteten Dialog beteiligen sich sieben Personen, darunter Platons Brüder Glaukon und Adeimantos und der Redner Thrasymachos. Platons Lehrer Sokrates ist die Hauptfigur. Weitere Anwesende hören lediglich zu.

Annalen

Author: Cornelius Tacitus

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1639

Der rasende Herkules

Tragödie in fünf Akten

Author: Seneca

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843094314

Category: Drama

Page: 64

View: 5228

Seneca: Der rasende Herkules. Tragödie in fünf Akten Entstanden um 53 n. Chr. Der Text folgt der Übersetzung von Wenzel Alois Swoboda. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Peter Paul Rubens, Herkules, 1632. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Metamorphosen

Author: Ovid

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110470292

Category: Literary Criticism

Page: 895

View: 9083

Die neue zweisprachige Ausgabe von Ovids Metamorphosen ersetzt innerhalb der Reihe Sammlung Tusculum die sprachlich kaum noch verständliche Versübersetzung von Rösch (zuletzt 1994) und die Prosaübersetzung von Fink (zuletzt 2007) durch eine Versübersetzung auf der Grundlage des modernen Deutsch.